Glossar

Therapie

Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage ist eine spezielle Massagetechnik, die bei einem Ödem die überschüssige Gewebeflüssigkeit abtransportieren soll. Ein Ödem zeigt sich durch eine sichtbare Schwellung, oft auch Schweregefühl, Bewegungsbehinderung, Spannungsschmerzen. Dabei liegt eine Störung im Lymphabfluss vor, es bleibt Flüssigkeit im Gewebe liegen. Durch Pumpgriffe soll die Flüssigkeit über das Lypmhgefäß- und Venensystem abtransportiert werden.
Die Lymphdrainage beginnt zur Vorbereitung bei den Lymphknoten der Halsregion.Dann werden die zentralen Lymphknoten im Rumpf und erst anschließend die betroffenen Körperteile behandelt.

zurück | nach oben


casa thera aktuell

Jogginganzug_Baeren_3.JPG

Puppenmode: Wir verkaufen verschiedene Modelle zugunsten der Deutschen Fibromyalgievereinigung (chronische Schmerz-patienten).

www.gertisbilder
galerie.com

 

Jetzt online buchen

Drücken Sie auf den roten Button rechts an der Seite oder nachfolgend auf "Jetzt online buchen" und es erscheint eine Übersicht zu den Terminen!

Angebote der Heilpraktikerpraxis:

· Verhaltenstherapie

· Schmerztherapie

· Manuelle Therapie

Funktionstraining für Menschen mit chronischen Kopfschmerzen:

- Spezielle Übungen für den Nacken und den Kiefer

- versch. Übungen zur Entspannung
-  Stressbewältigung
-  Umgang mit Schmerzen
-  Tipps und Tricks für den Alltag

der casa thera tipp

Pfefferminze hat den gleichen schmerzlindernden Effekt wie Aspirin. Deshalb verwenden wir in der Praxis eine Ölmischung Nackenwohl mit Pfefferminze und Lavendel für Spannungskopfschmerzen!

Termine